Team Race - CALL A 05   

Regel 11     Wind von der gleichen Seite, mit Überlappung
Regel 16.1  Kurs ändern
Definition Frei halten

Frage
A und X segeln parallele Kurse mit sehr geringem seitlichem Abstand. A fällt ab und sein Heck berührt X. A protestiert. Wie ist zu entscheiden?

Antwort
Die Bahnschiedsrichter werden sorgfältig prüfen, wie nahe zwei Boote bei den herrschenden Bedingungen segeln können, so dass das Leeboot seinen Kurs in beide Richtungen ändern kann ohne sofort das Luvboot zu berühren und auch, wie die Boote sich so nahe kamen.
Fall 1:
Wenn X die Möglichkeit hatte, sich frei zu halten aber so nahe zu A segelt, dass ein Luven oder Abfallen von A sofort eine Berührung herbeiführt, dann hat X es versäumt sich frei zu halten und verletzt Regel 11. X ist zu bestrafen.
Fall 2:
Wenn sich X nicht frei hält, aber die Boote sich auf Grund einer früheren Kursänderung von A so nahe kamen, auf die X sofort reagiert hat aber seitdem noch nicht die Möglichkeit hatte, den Abstand zwischen den Booten zu vergrößern, dann hat A Regel 16.1 verletzt. A ist zu bestrafen.
Fall 3:
Wenn sich X frei hält und A fällt hart ab, dann gibt A dem Luvboot X nicht den Raum zum Frei halten und verletzt deshalb Regel 16.1. A ist zu bestrafen.