Team Race - CALL C 04   

Regel 11     Wind von der gleichen Seite, mit Überlappung
Regel 16.1  Kurs ändern
Regel 17
    Wind von der gleichen Seite; Richtiger Kurs

Frage 1
Vor dem Startsignal stellt A von klar achteraus eine Leeüberlappung zu X her. Nach dem Startsignal segeln beide mit Wind von Steuerbord und X hält sich die ganze Zeit frei. Etwa eine Minute nach dem Start beginnt A zu luven wobei die Boote nach wie vor überlappt sind. A zieht höher und luvt über einen Amwindkurs. X protestiert. Wie ist zu entscheiden?

Antwort 1
A ist zu bestrafen. A stellte die Überlappung von klar achteraus her und verstößt deshalb gegen Regel 17, wenn sie nach dem Startsignal höher als einen Amwindkurs segelt. Wenn jedoch A hoch drückt um X zu verlangsamen ohne seinen Kurs zu ändern, verletzt es keine Regel.


Frage 2
Als Ergebnis des Luvens von A berühren sich die Boote. X protestiert. Wie ist zu entscheiden?

Antwort 2
Wenn X auf das Luven hätte reagieren können und sich dadurch frei halten, aber nicht reagiert oder nicht ausreichend reagiert hat, verletzt es Regel 11 und A verletzt Regel 17. Beide sind zu bestrafen.
Wenn X auf das Luven richtig reagiert aber nicht in der Lage ist eine Berührung zu vermeiden, dann verletzt A durch sein Luven die Regeln 16.1 und 17. Nur A ist zu bestrafen.