Team Race - CALL D 03   

Regel 10  Wind von entgegengesetzter Seite
Regel 13  Während des Wendens
Regel 15  Wegerecht erlangen

Frage
A und X segeln mit Wind von Backbord auf einer Kreuzstrecke. X wendet auf Wind von Steuerbord dicht bei A. Als X seine Wende (auf einen Amwindkurs) auf Wind von Steuerbord beendet hat, müssen beide Boote sofort luven und weg wenden um eine Berührung zu vermeiden. A protestiert. Wie ist zu entscheiden?

Antwort
Keine Bestrafung. Kein Boot verletzt eine Regel. In Position 3 erlangt X Wegerecht auf Grund eigenen Handelns und muss anfangs A Raum zum Frei halten geben. Indem es auf Wind von Backbord wendet, gibt es A Raum zum Frei halten.

Wenn A ausweichen muss bevor X seine Wende beendet, verletzt X Regel 13.

Wenn in Position 4 die Boote so nahe beisammen sind, dass die Gefahr einer Berührung besteht oder wenn A in unseemännischer Weise wenden muss, dann verletzt X Regel 15.

Ein Boot das Wegerecht erlangt, kann Regel 15 genügen, wenn es selbst den Kurs ändert. Dieses Prinzip gilt auf jedem Bahnschenkel des Kurses.