5 Anti-Doping

Ein Teilnehmer muss den World Anti-Doping Kodex, die Regeln der World Anti-Doping Agency und den ISAF Regulation 21, Anti-Doping Kodex einhalten. Ein behaupteter oder tatsächlicher Verstoß gegen diese Regel muss nach Regulation 21 behandelt werden. Der Verstoß darf nicht Grund eines Protestes sein; Regel 63.1 gilt nicht.