18.3 WENDEN IN DER ZONE

Wenn ein Boot in der Zone mit dem Bug durch den Wind geht und dann den Wind von der gleichen Seite hat wie ein Boot, das die Bahnmarke anliegen kann, gilt Regel 18.2 danach nicht zwischen diesen Booten. Das Boot, das durch den Wind gegangen ist,
(a) darf das andere Boot nicht veranlassen, höher als am Wind zu segeln, um eine Berührung zu vermeiden oder das andere Boot am Passieren der Bahnmarke auf der vorgeschriebenen Seite zu hindern, und
(b) muss Bahnmarken-Raum geben, wenn das andere Boot eine innere Überlappung zu ihm herstellt.