Abschnitt D - Weitere Regeln

Wenn Regel 22 oder 23 zwischen zwei Booten gilt, gelten die Regeln des Abschnitts A nicht.

22 Startfehler; Strafe ausführen; Rückwärts segeln

22.1 Ein Boot, das nach dem Startsignal auf die Vorstartseite der Startlinie oder eine ihrer Verlängerungen zu segelt, um zu starten oder um Regel 30.1 zu befolgen, muss sich von einem Boot freihalten, das dies nicht tut, bis es ganz auf der Vorstartseite ist.

22.2 Ein Boot, das eine Strafdrehung ausführt, muss sich von einem Boot freihalten, das dies nicht tut.

22.3 Ein Boot, das sich durch Backhalten eines Segels rückwärts durchs Wasser bewegt, muss sich von einem Boot freihalten, das dies nicht tut.